Clear
 

Freitag, 21.2.2020 / 19 Uhr

1. MDR Kinderchor (Leipzig)
2. Victor Basiuk Jazzorchester (Ukraine)
3. Chimbojazzo (Salzwedel)
4. Akim Grui (Ukraine)

Pause

1. ChiliString (Fürstenfeldbruck)
2. ShekBand (Ukraine)
3. Tymofy Lysenko (Ukraine)
4. Miriam Zakharova (Ukraine)

Sonnabend, 22.2.2020 / 17 Uhr

1. Victor Basiuk Jazzorchester (Ukraine)
2. Akim Grui (Ukraine)
3. Miriam Zakharova (Ukraine)
4. Black Cat (Berlin)

Pause

1. Bonds Junior Edition (Weil am Rhein)
2. ShekBand (Ukraine)
3. Tymofy Lysenko (Ukraine)
4. T.H.R.E. - Streetband (Israel/Leipzig)

Sonntag, 23.2.2020 / 14 Uhr

Workshopkonzert

 

 

Chimbojazzo

01_UB-208.jpg

Ben und Mark Hilmer (15) spielen E-Gitarre und E-Bass. Sie musizieren auch in der Big Band Ihrer Schule in Clenze. Arne Kaul (16) , Saxophon und Konrad Kindermann (16), Schlagzeug sind Mitglieder der Big Band der Kreismusikschule Salzwedel.
Seit August 2019 spielen sie in dieser Besetzung zusammen und waren schon bei den verschiedensten Veranstaltungen zu erleben.

 

Tymofy Lysenko

IMG_9495.jpg

Tymofy Lysenko wurde am 16. Mai 2005 in Kiew geboren. Er lernt seit seinem sechsten Lebensjahr Musik und spielt Saxophon. Es ist ihm bereits gelungen, an mehreren Jazzfestivals und Wettbewerben wie dem "Jazz Summer Camp" teilzunehmen.
Tymofy mag Jazz wegen seiner Vielfalt und vielen Möglichkeiten:
„Wenn du Jazz spielst, kommt es mir vor, als ob du während einer Komposition ein Mini-Leben lebst. Vielleicht, weil es Improvisation gibt - und das ist immer etwas Neues und Unvorhersehbares. Das ist es, was mich im Jazz anzieht. "

ChiliString

Chilistrings 2020.jpg


Kreativ – Innovativ – Verspielt - Einmalig

Bereits zum 4. Mal kommt die StreicherBigBand ChiliStrings der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck e.V. mit ihrer bisher jüngsten Besetzung zum Kids Jazz Festival. Die jungen Jazzstreicher beschreiten mit ihren Improvisationen und ausgefallenen Spieltechniken auf ihren Streichinstrumenten ungewöhnliche Wege. Mit Spiel- und Experimentierfreude präsentieren sie eigene Arrangements und die Uraufführung einer Komposition einer jungen Musikerin.

Victor Basiuk Jazzorchester

Basiuk.jpg

Das Orchester wurde im Jahr 2000 in der Akademie der Künste gegründet. Dies ist die fünfte Generation von Musikern, von denen viele zu Profis geworden sind und um die Welt gereist sind.
Das Orchester spielte mehr als 200 Konzerte und 10 Soloperformances in der Nationalen Philharmonie der Ukraine.
Es Tourneen nach Deutschland, Polen, Estland, Türkei, Spanien, Frankreich, Russland, Ukraine. Das Orchester trat zweimal vor Clinton und bei Präsidentensitzungen auf.
Das Orchester spielte auf vielen Wettbewerben und Festivals.
Das Orchester wird von Kindern verschiedener Musikschulen in Kiew im Alter von 8 bis 16 Jahren besucht.
Seit 2015 befindet sich das Orchester im zentralen Jugendtheater des Obolonsky-Bezirks in Kiew.


Akim Grui

Akim Grui photo.jpg


Akim Grui ist ein 15-jähriger Pianist aus Kiew, Ukraine.

Grand Prix 2019 beim ukrainischen Jazzwettbewerb in Winnyzja
2019 Zweiter Platz beim Concours Musical de France in Paris
2018 Musikpreis nach Yuriy Kuznetsov in Odessa
2018 Erster Platz beim VII. Allukrainischen Wettbewerb junger Jazzkünstler
Grand Prix 2018 beim Concours Musical de France in Paris
2018, 2016 Erster Platz beim Internationalen Jazzfestival-Wettbewerb "Jazz Time" in Svetlogorsk, Weißrussland
2017 Goldenes Diplom beim ukrainischen offenen Wettbewerb junger Jazzkünstler in Mykolajiw
2016 Erster Preis beim internationalen Instrumentalwettbewerb von Stankovych
2016 Erster Platz beim ukrainischen Jazzwettbewerb in Vinnytsia

Akim trat 2012 mit sieben Jahren in eine Musikschule ein. Derzeit studiert er an der Schostakovych Musikschule in einer Klasse für klassisches Klavier. Er schrieb sich auch in der Klasse für Jazzimprovisation ein, die von Alex Proschenkov geleitet wurde. Akim arbeitet daran, in beiden Genres erfolgreich zu sein.

Bonds Junior Edition

Leipzig 2019.jpg


Die Nachwuchsband der BONDS BIGBAND der Städtischen Sing- und Musikschule Weil am Rhein besteht aktuell aus 19 Schülern, die sich regelmässig zur Probenarbeit treffen. Die Schüler sind im Durchschnitt 13 Jahre alt und beschäftigen sich teilweise bereits fünf Jahre mit der Bigband-Musik. Auftritte und eigenständige Konzerte sind inzwischen selbstverständlich und die ersten Mitglieder helfen auch bereits in der älteren BONDS BIGBAND aus. Mit Begeisterung und Vorfreude kommen die jungen Musiker aus der südwestlichsten Stadt Deutschlands zum zweiten Mal nach Leipzig und sind gespannt auf viele neue Begegnungen.

MDR Kinderchor

MDR KINDERCHOR_Nachwuchschor2_Wieland Lemke_Dirigent by MDR_Peter Adamik.jpg

MDR-Kinderchor
Der einzige Kinderchor der ARD ist zu Hause im Herzen Mitteldeutschlands und bietet mittlerweile etwa 180 jungen Sängerinnen und Sängern eine musikalische Heimat. In den Probenräumen am Leipziger Augustusplatz erhalten die verschiedenen Chorgruppen, die sich in ihrer Kinderchor-Zeit ein Repertoire von Gregorianik bis Jazz aneignen, eine umfassende sängerische und chorische Ausbildung.
Die musikalische Förderung im Chor umfasst neben regelmäßigen Proben in verschiedenen Alters- und Leistungsstufen auch Stimmbildung und Musiktheorie. Oft werden die Kinder schon im Alter von drei Jahren in den Vorchor aufgenommen und bleiben dem Konzertchor bis zum Schulabschluss erhalten. Dabei wird auch den Jungen die Möglichkeit gegeben, nach dem Stimmwechsel weiter im Chor zu singen.
Das vielfältige Repertoire des Chores umfasst Kinderlieder, anspruchsvolle A- cappella-Musik und Uraufführungen ebenso wie chorsinfonische Werke (Rudolf Tobias’ »Des Jona Sendung« 2015, Georges Bizets »Carmen«, Terry Rileys »In C« 2017 und Carl Orffs »Carmina Burana« 2019). Crossover-Projekte, wie »Kinder der Freiheit« mit Polarkreis 18, sowie gemeinsame Auftritte mit Dieter »Maschine« Birr von den Puhdys oder Peter Maffay finden häufig statt. Neben regelmäßigen Konzerten überall in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen stehen auch immer wieder Radio- und Fernsehproduktionen sowie CD- Aufnahmen auf dem Programm, zuletzt von Josef Achtéliks musikalischem Märchenspiel »Peterchens Mondfahrt« und von Hans Sandigs »Besuch im Zoo«. Ab Herbst 2019 ist darüber hinaus Engelbert Humperdincks »Bübchens Weihnachtstraum« erhältlich.
Gegründet 1948 von Hans Sandig, beging der MDR-Kinderchor mit einem großen Festkonzert im März 2018 seinen 70. Geburtstag. Nachdem von 1990 bis 2011 Gunter Berger erfolgreich den Takt angab, stand in den folgenden sechs Jahren Ulrich Kaiser am Pult. Im Januar 2018 übernahm Alexander Schmitt mit neuen Impulsen die künstlerische Leitung des MDR-Kinderchores.
Internationale Tourneen führten die jungen Sängerinnen und Sänger zu Konzerten, Schulprojekten und Workshops in die Schweiz, die USA, nach Australien, Polen, Katar und zuletzt nach Tschechien. Zwei Preise beim Internationalen Chorwettbewerb in Verona haben die Qualität der Musikausbildung beim MDR eindrucksvoll bestätigt.


ShekBand

ShekBand_DSC8044.jpg



ShekBand ist ein ukrainisches Family Jazz Trio.
Die Geschwister Artem, Anna & Maksym Shekera spielen seit Juni 2015 zusammen als ShekBand.
Sie lernen Jazzimprovisation unter der Leitung von Alexey Proschenkov an der staatlichen Musikschule Nr. 4 in Kiew, Ukraine.

Artem Shekera (14 Jahre) spielt Kontrabass und Klavier.
Anna Shekera (12 Jahre) spielt Klavier, klassische Harfe, Gitarre und singt.
Maksym Shekera (9 Jahre) spielt Schlagzeug, Kahon, Percussion, Klavier und Blockflöte.

Als Jazzband hat ShekBand an vielen Wettbewerben und Festivals in der Ukraine, Weißrussland, Bulgarien, Deutschland, Polen und Rumänien teilgenommen:
Im Mai 2019 gewann ShekBand den Sonderpreis beim Bukarester Internationalen Jazzwettbewerb Sie waren die jüngsten Teilnehmer während der gesamten Geschichte des Festivals.
Im Juni 2019 nahm ShekBand an der Straßenmusik von Leopolis Jazz teil. Es ist das größte internationale Festivals in der Ukraine.
Im September 2019 wurde ShekBand Preisträger des Odesa Jazz Fest 2019 und trat im Sommertheater der Stadt Odessa auf.
2017-2019 hat ShekBand am Kids Jazz L.E. Teilgenommen

Am 20. April 2019 gab ShekBand ihr erstes Solo Jazz Konzert in Kiew. Sie spielen Jazzstandards, Musikkompositionen ihrer Lehrer und ihres Vaters und Jazzcover der ukrainischen Volksmusik.
Artem, Anna & Maksym spielen gerne Jazz und möchten es ihrer Generation nahe bringen.

T.H.R.E. - Streetband

IMG-20200123-WA0000.jpg
"T.H.R.E. - Streetband" - Seit 2017 begegnen sich regelmäßig Schülerinnen und Schüler aus Herzliya/Israel und Leipzig beim gegenseitigen musikalischen Austausch. Durch diese Kooperation entstehen immer wieder tolle musikalische Projekte. In diesem Fall treffen sich sechs Schüler zum gemeinsamen musizieren beim Kidsjazz - Festival 2020 - geprobt und gespielt werden Jazz-Standards unter der Leitung von Mr. Kobi Salomon und Sascha Paul Stratmann.

Black Cat

BlackCat 2019.jpg


Black Cat
ist einen Kinder-Jazzband aus der Musikschule City West in Berlin unter der Leitung von Christof Griese. Die 13 - 16 jährigen spielen und improvisieren über Klassiker der Jazzgeschichte. Die Band hat u.a. regelmäßig Konzerte in der Kunstfabrik Schlot und spielte 2016, 2017 und 2018 auf dem Kinder- Jazzfestivals in Leipzig (Kids Jazz L.E.) und 2016 in Karlshorst (Jazztreff Karlshorst).

Miriam Zakharova

Miriam03-small.jpg


Miriam Zakharova ist eine ukrainische Jazzsängerin und Schülerin von Oleksiy Proschenkov (Kyiv Music School # 4). Sie ist die Gewinnerin der Wettbewerbe „Jazz Fiesta“ (Kharkiv, Ukraine) und „Jazz Palette“ (Kyiv, Ukraine). Miriam nahm 2017, 2018 am Jazz Summer Camp in Varna (Bulgarien) und 2019 am Jazz Winter Camp in Krakau (Polen) teil. Im Dezember 2018 nahm sie an Meisterkursen des berühmten Jazzlehrers und Methodisten Bob Stoloff über Gesangsimprovisation und -performance teil Kunst. Miriam liebt es, Jazz und Weltmusik zu kombinieren.



top